Neuigkeit

Benedikt Kirsch wechselt nach München

Benedikt Kirsch von der SpVgg Greuther Fürth wird in der neuen Saison für Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München auflaufen. Der 23-jährige Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei in die bayerische Landeshauptstadt.

Benedikt Kirsch freut sich auf die „neue Herausforderung“ bei Türkgücü München:

„In den Gesprächen mit Robert Hettich und Reiner Maurer hatte ich vom ersten Moment an ein sehr gutes Gefühl und freue mich schon jetzt auf die Zeit bei Türkgücü München.“

Kaderplaner Robert Hettich: „Benedikt trainiert seit Jahren auf Profiniveau und bringt einige Erfahrung aus der 2. Bundesliga mit in unser neuformiertes Team. Er ist enorm laufstark, ballsicher und hat die nötige Aggressivität und Zweikampfhärte im Defensivverhalten. Wir freuen uns sehr, dass Benedikt unsere Mannschaft verstärken wird.“

Benedikt Kirsch absolvierte für die Kleeblatt-Profis 15 Spiele (13 davon in der Startelf) in der 2. Bundesliga (eine Torvorlage) und 78 Partien (zwölf Tore, sechs Vorlagen) in der Regionalliga Bayern für die zweite Mannschaft. Bei insgesamt 39 Spielen gehörte der gebürtige Regensburger zum Zweitliga-Aufgebot.

Von 2003 bis 2008 spielte Kirsch im Nachwuchs des Jahn, nach elf Jahren beim Kleeblatt beginnt für Kirsch in München ein neuer Lebensabschnitt.