Neuigkeit

Endstand gegen TuS Geretsried 2:2

Der 31. Spieltag endet für den SV Türkgücü-Ataspor München e.V. mit einem Unentschieden. Die Spannung im Abstiegskampf steigt weiter an.

Unsere Mannschaft verlässt Geretsried mit einem 2:2 und spannt den Kampf um den Klassenerhalt weiter an.

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen – TuS Geretsried ging in der 17. Minute durch Johann Latanskji in Führung. In der 43. Minute schaffte SV Türkgücü-Ataspor München den Ausgleich durch Mevlüt Cam.In der zweiten Spielhälfte bauten beide Mannschaften den Druck weiter auf, bis der Gastgeber in der 72. Spielminute durch einen Elfmeter, verwandelt von Markus Baki, 2:1 in Führung ging. Cengiz Ötkün antwortete mit einem atemberaubenden Freistoß: den erhofften Ausgleich für SV Türkgücü-Ataspor München e.V.

 

Unsere Start-11:

Nazim Kücükkaya, Mevlüt Cam, Erhan Kilic, Ercan Eraydin, Cengiz Ötkün, Volkan Cukur, Onur Yilmaz, Burikbar Cisse, Önder Ötkün, Umut Mutlu, Ferhat Mavi

Die Ersatzbank:

Mert Gündüzalp, Victor Carr, Gentrit Drenica, Oguz Kilic, Salif Boubacar, Kaan Duman