Presse

Der Newsroom des SV Türkgücü Ataspor e.V.

Efsane geri döndü!

2017/2018 sezonunda BayernLiga’ya çıkan Efsane kulüp 2018/2019 sezonunda RegionalLiga’ya (4.Lig) göz dikti. Münih’te yasayan gurvetçiler tarafından 1975 yılında kurulan Münih Türkgücü 22 yıldan sonra tekrar Bayernliga`da. 2009 senesinde yine Münih’te yaşayan gurbetçiler tarafından Münih ATA Spor ile birleşerek Münihtürkgücü-ATASpor adı altında 2009 senesinden beri liglerde müsabakaları sürdüren Efsane kulüp 2017-2018 sezonunun sonunda yeniden Bayernliga’ya çıktı. Yapmış olduğu güçlü transferlerle BayernLiga’dan...
Weiterlesen

Zaghaft entriegelt

Der TSV 1865 Dachau versucht spielerisch mit dem Favoriten mitzuhalten, tut das dann aber doch ohne die letzte Überzeugung. Die Gastgeber deuten an, dass ihr starker Kader noch nicht der endgültige sein muss. Von Christian Bernhard, Kirchheim Gegen Ende wurde Andreas Pummer doch noch mal laut. “Klare Bälle”, brüllte er seinen Spielern zu, ehe er ihnen vehement anriet, sich nicht...
Weiterlesen

Wiedersehen mit Unbekannten

Für Rechenkünstler: Wenn Angelo Hauk (links), der für den FC Ismaning am ersten Spieltag einen Dreierpack erzielte, auf Pablo Pigl trifft, dem das am zweiten Spieltag gelang, endet das direkte Duell? Richtig: 0:0. (Foto: Claus Schunk)                   Der frühere Türkgücü-Trainer Rainer Elfinger holt mit Ismaning gegen den Favoriten einen Punkt. Von Fabian...
Weiterlesen

Zurück im Licht

Entschuldigung, das musste sein: Türkgücüs dreifacher Torschütze Pablo Pigl (links) mit Kotterns Torhüter Tobias Heiland. (Foto: Claus Schunk)   Der hoch ambitionierte Aufsteiger SV Türkgücü München bezwingt in Heimstetten den TSV Kottern mit 4:1 Toren und feiert nach der Niederlage am ersten Spieltag seinen ersten Saisonsieg in der Bayernliga. Von Christian Bernhard, Kirchheim Auf den Feldern rund um Kirchheim zog...
Weiterlesen

Ernüchterter Aufsteiger

Vor 22 Jahren kickte Türkgücü-Ataspor München zuletzt in der – damals drittklassigen – Bayernliga. Bei seiner Rückkehr muss der hochambitionierte Klub ein enttäuschendes 0:2 in Pullach hinnehmen. Von Fabian Swidrak, Pullach   Lufthoheit ohne Wert: Menelik Chaka Ngu’Ewodo (oben), ehemaliger Angreifer des SV Pullach, kann sich beim mit Spannung erwarteten Duell gegen seinen ehemaligen Klub (vorne Alexander Benede) zumindest in...
Weiterlesen

Pullach spart Energie

Der SV verschwendet “null Komma null” Gedanken an den Aufstieg. Zum Auftakt bekommt es Frank Schmöllers Elf mit dessen “Topfavorit” zu tun. Von Stefan Galler, Pullach Da staunte Frank Schmöller nicht schlecht: Sage und schreibe acht Aluminiumkisten schleppten die Spieler und ein halbes Dutzend Betreuer des FC Ingolstadt II vom Mannschaftsbus in die Kabine des SV Pullach. Der Coach des...
Weiterlesen