Neuigkeit

Torjäger Kalle Lappe wechselt zu Türkgücü

Karl-Heinz Lappe wird in den kommenden beiden Jahren für Türkgücü stürmen. Der 31-jährige Angreifer wechselt ablösefrei vom FSV Mainz 05 nach München.

Kaderplaner Robert Hettich: „ Wir freuen uns sehr, dass wir Kalle von einem Wechsel zu Türkgücü überzeugen konnten. Er ist ein ausgewiesener Torjäger und besitzt die nötige Erfahrung und Persönlichkeit, auf und auch außerhalb des Platzes Verantwortung zu übernehmen. Dazu ist er weiterhin heiß auf Tore und bringt den nötigen Hunger und Ehrgeiz mit, damit wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können.“

Karl-Heinz Lappe: „Es freut mich sehr, künftig wieder in meiner Heimatstadt zu spielen. Ich bin froh, einen Verein gefunden zu haben, der es mir ermöglicht, weiterhin professionell Fußball zu spielen. Nach guten Gesprächen mit Robert Hettich und Reiner Maurer bin ich überzeugt, dass ich meine Stärken für den Erfolg der Mannschaft einbringen kann.“

Der gebürtige Münchner spielte im Nachwuchs des SV Nord-Lerchenau, Bayern München, SpVgg U’haching und FT Starnberg. Im Herrenbereich für Starnberg, FC Unterföhring, FC Ingolstadt (Profis und zweite Mannschaft), Bayern München II und Mainz 05 II. In der Regionalliga gelangen ihm in 181 Spielen insgesamt 105 Tore (34 Vorlagen); für den FC Ingolstadt absolvierte der Torjäger 44 Spiele in der 2. Liga (fünf Tore). Bei Mainz 05 II wurde Karl-Heinz Lappe in der Saison 17/18 mit 22 Treffern Torschützenkönig in der Regionalliga Südwest, in der abgelaufenen Saison gelangen ihm zwölf Tore.