Neuigkeit

U19 Punktspielstart

Nach dem der SV Türkgücü-Ataspor München im letzten Testspiel den Kreisligisten 1.FC Penzberg mit 5-2 besiegt hatte, ging es in die letzte Vorbereitungswoche des Spitzenspiels gegen die SG Oberpframmern/Putzbrunn.
Am Abend davor wurde das Team von dem Vorstand zum Essen in das Lokal „Özdeveli“ eingeladen. Mit einem 2 Punkte Vorsprung ging es am nächsten Tag dann zum Zweitplatzierten, welcher in den vergangenen 3 Jahren zweimal in die Kreisliga aufstieg.
Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel, in dem sich der Gast die erste Torchance durch Mehmet Demir erspielte. Jedoch kamen auch die Platzherren zu ihren Torchancen.
Einzig allein Boran Topal konnte in der 28. Minute den gegnerischen Torwart überlisten. Trainer Sascha Cabbar schwor seine Truppe in der Halbzeit darauf ein, permanent die zentralen Positionen in Abwehr, Mittelfeld und Offensive zu besetzen. Während des Spiels wurden Özgür Yaman, Ugur Yilmaz und Mehmet Demir immer wieder darauf hingewiesen.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Oberpframmern den Druck, trotzdem stand die Abwehr des SV Türkgücü-Ataspor München gut. Die türkischen Stürmer schafften es jedoch immer wieder, gefährlich vor das Tor des Gegners zu kommen. Schließlich gelang in der 64. Minute Mehmet Demir die 2-0 Führung. Durch eine Unaufmerksamkeit schaffte der Gegner jedoch prompt den Anschlusstreffer.
In dieser Phase bewahrte Torwart Mohammed Haydari das Team mehrmals vor dem Ausgleich. Genau in dieser Drangphase wurde der Gastgeber ausgekontert und Sergen Yilmaz gelang in der 76.Minute der vielumjubelte Treffer zur Entscheidung.
Die restlichen 15 Minuten gab sich der SV Türkgücü-Ataspor München keine Blöße mehr.
Hauptaufgabe von Trainer Sascha Cabbar wird es nun sein, trotz des 5 Punkte-Vorsprungs keinerlei Leichtsinn und Nachlässigkeit aufkommen zu lassen und den Kader optimal auf kommende Aufgaben vorzubereiten. Deshalb werden in den Osterferien Testspiele stattfinden und Trainingseinheiten werden von 2 auf 3 erhöht.
SV Türkgücü-Ataspor München:
Mohammed Haydari, Tugay Kilic, Özgür Yaman, Erhan Akkuscu, Fatih Yurt, Veysel Türkmendag, Ugur Yilmaz, Anil Arslan, Mehmet Demir, Sergen Yilmaz, Boran Topal
Bank: Oguzhan Söme, Beraat Aydin, Djenan Skrijelj, Cesur Yasar